Tag der Marktkommunikation

Gestern hatte ich die Ehre beim Tag der Marktkommunikation in der Marx Halle sprechen zu dürfen. Besonderes Highlight war der Vortrag von “Werbe-Guru” Michael Schirner, der eine “lecture performance” hielt, hier nachzuerleben (Text und Bild führen durch die “Vorlesung”). Schirner betrachtet Werbung als Kunst und arbeitet daran, sich als Künstler, der als Experte gilt, abzuschaffen. Darauf spielt auch seine Serie Bye Bye an.

Eine Zusammenfassung meines Vortrags gibt es bei Werbeplanung.at.

Niklas Stadler (nicht verwandt, nur supriger Nachname) war so nett und hat diese Fotos zur Verfügung gestellt:

_gmxTBnuWne6WtsHOQK4q0qbPttcoSgi6Tl9LIxd52M

 

lxEkd-_C-ZcrBWnSn5ArF9fsfPRhTd_Zxq3vjk3mV9g

Schirner plant derzeit eine neue Kampagne gegen AIDS. Berühmte Fotografen wie Jürgen Teller, Wolfgang Tillmanns, Inez van Lamsweerde, Anton Corbijn, Steven Meisel, Nan Goldin werden sich beteiligen. (Caption: Genius Stefan Binder ;-))